StartTraining 1. & 5. Klasse

Aktueller Stand:
vorab: StartTraining 1. & 5.Klasse *) wurde im Rahmen von “Schule mit Zukunft Leipzig-Ost” seit 2014 als bürgerschaftliches Engagement für 2 Grundschulen und einer Oberschule organisiert und finanziert – siehe auch Bildungsbriefe 2 und 4.
 
*) Leistung: sechs Monate pro Klasse und Woche zehn Stunden zusätzlicher Unterricht durch Lehramtsstudierende.
Seit Schuljahr 2018/19: passend zum dringenden Bedarf haben das Sächsische Kultusministerium**) und die Universität Leipzig**) Voraussetzungen dafür geschaffen, das StartTraining 1. & 5. Klasse fest und regulär für Schulen – zunächst in Leipzig – zur Verfügung steht.
 
**) Motivation:
1.) Es gibt Schüler*innen mit zusätzlichem Förderbedarf in Sachfächern oder/und beim Verhalten – der zusätzliche Unterrichtseinsatz hilft sehr, dass Voraussetzungen individuell verbessert werden, damit jeder Schüler / jede Schülerin mit einem Schulabschluss die Schule verlässt.
2.) Es ist für Lehramtsstudierende eine sinnvolle Arbeitsleistung – berufsnah sowie aufgrund der längerfristigen Praxis, verbunden mit individuellen Entwicklungszielen und Entwicklungsfortschritten konkreter Schüler*innen, eine wichtige Erfahrung auf dem Weg zum Lehrerberuf.
 
Zur Begleitung wurde die nachfolgende Vereinbarung geschlossen – Pressemeldung:

 
Für das Schuljahr 2019/20 ist der Einsatz von über 150 Lehramtsstudierenden vorbereitet. Für die Leistung erhalten Lehramts-Studen*tinnen – individuell anteilig festgelegt – Creditpoints und Stundenvergütung.